Wusstest du, dass ...? - Unterschiedliche Schulen

08. September 2020

Wusstest du, dass es in Deutschland staatliche Schulen und Privatschulen gibt? Die meisten Kinder gehen auf eine staatliche Schule. Dort entscheidet allein der Staat, was unterrichtet wird. Er bezahlt auch alles.

An Privatschulen entscheidet auch der Gründer der Schule, was im Unterricht gemacht wird. Solche Gründer können zum Beispiel Kirchen oder Vereine sein. Auch Waldorfschulen gehören zu den Privatschulen. Etwa eine Million Kinder gehen in Deutschland auf Privatschulen, haben Fachleute ausgerechnet.

Für eine Privatschule muss man oft ein Schulgeld bezahlen. Deswegen finden nicht alle solche Schulen gut. Sie sagen: Das macht Bildung ungerecht. Denn nicht alle Familien können sich das leisten.

Allerdings gibt es das Schulgeld nicht an allen privaten Schulen. Das Bundesland Rheinland-Pfalz etwa hat festgelegt, dass private Schulen von den Eltern kein Geld verlangen dürfen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG