Wusstest du, dass? - Ehrenamtlich Chef im Dorf

13. März 2020

Wusstest du, dass in manchen Städten und Dörfern der Bürgermeister oder die Bürgermeisterin ehrenamtlich arbeitet? Ehrenamt bedeutet freiwillig und nicht als Beruf. Solche Bürgermeister haben vor allem kleinere Orte.

Dabei ist es oft eine Menge Arbeit Chef oder Chefin im Rathaus zu sein. Zum Beispiel leitet man den Stadtrat. In dem entscheiden die Bürgermeister und andere Mitglieder etwa: Wird Geld für einen neuen Spielplatz ausgegeben. Oder ist es wichtiger, eine Straße zu reparieren?

Im Bundesland Bayern werden bald neue Bürgermeister und Bürgermeisterinnen gewählt. Die Bürger entscheiden so, wer sie vertritt. Übrigens: Auch wenn es um ein Ehrenamt geht, ist die Arbeit der Bürgermeister nicht ganz unbezahlt. Ehrenamtliche Bürgermeister bekommen eine «Entschädigung». Denn sie haben oft weniger oder keine Zeit mehr, in einem anderen Beruf Geld zu verdienen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG