Witzige Strohballen

30. Oktober 2020

Fährt man mit dem Auto vorbei, sieht man die lustigen Strohballen schon von Weitem. Sie haben grinsende Gesichter oder einen Kussmund. «Eigentlich ist das ein Hallosagen in der tristen Zeit», erklärt Ekkehard Hertell. Er hat die Strohballen bunt angemalt. Das Stroh ist vor allem zum Schutz seiner Pflanzen nötig. Der Landwirt verstreut es auf seinen Erdbeerfeldern.

Aber Vorsicht! Nicht einfach Strohballen bemalen, denn teilweise werden die riesigen Rollen auf den Feldern auch an Tiere verfüttert. Mit Farbe geht das natürlich nicht mehr. Und darauf klettern ist auch nicht so gut. Denn dabei könnte die Hülle kaputtgehen und die Ballen fallen dann vielleicht auseinander.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG