Vulkan schläft nur

06. Februar 2019

Eiskalt ist das Wasser des Laacher Sees jetzt im Winter. Doch unter dem See in der Eifel fließt heiße Magma! Denn dort liegt ein alter Vulkan. Der ist nicht erloschen, sondern er schläft nur. Das haben Forscher herausgefunden.

Für ihre Untersuchung hatten die Wissenschaftler mit speziellen Geräten gemessen und schwache Erdbeben in der Region wahrgenommen. Die Beben ereigneten tief unter der Erde. Menschen konnten nicht spüren, weil sie so weit unten und so schwach sind.

Die Erdbeben zeigen: Magma steigt unter dem See aus dem Erdmantel hoch in die Erdkruste. Dort füllten sich langsam Magma-Kammern. Das heiße aber nicht, dass der Vulkan bald wieder ausbreche, sagte ein Forscher. Das könne noch viele Tausend Jahre dauern.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG