Vorwürfe ohne Beweise

06. November 2020

Auch tief in der Nacht wurden an manchen Orten noch Stimmen gezählt. Die Wahl in den USA ist schon mehrere Tage her. Trotzdem stand auch am Freitag noch kein endgültiges Ergebnis fest. Es geht um die wichtige Frage, wer der nächste Präsident des Landes wird: Donald Trump oder Joe Biden.

Man könnte meinen: Spätestens wenn alle Stimmzettel ausgewertet sind, sollte der Sieger feststehen. Doch bei dieser Wahl ist vieles anders als sonst. Der bisherige Präsident Donald Trump fühlt sich betrogen und scheint eine mögliche Niederlage nicht zu akzeptieren. Besonders ärgert er sich darüber, dass noch so lange Stimmen ausgezählt werden.

«Wir waren dabei, diese Wahl zu gewinnen», sagte er nach der Wahl. Tatsächlich hatte er da noch in wichtigen Bundesstaaten geführt. Doch viele Menschen in den USA hatten per Brief abgestimmt, viele von ihnen für Joe Biden. Diese Auszählung dauert länger. «Stoppt die Auszählung!», schrieb Donald Trump später im Internet.

Um diese Forderung gab es viel Ärger. Schließlich finden wohl die meisten: Bei einer Wahl sollte jede Stimme gezählt werden. Donald Trump kündigte sogar an, vor Gericht gegen die Ergebnisse vorzugehen. «Es wird eine Menge Klagen geben. Wir können nicht zulassen, dass eine Wahl auf diese Weise gestohlen wird.» Wie diese Klagen ausgehen, ist noch nicht abzusehen.

Beweise hat der Präsident für seine Vorwürfe bislang nicht. Fachleute aus verschiedenen Ländern passen bei solchen Wahlen auf, dass alles korrekt abläuft. Ihnen seien keine größeren Probleme aufgefallen, sagten sie nun. Die Vorwürfe von Donald Trump seien unbegründet.

So sahen das anscheinend auch die Macher einiger Fernsehsender. Als Donald Trump seine Vorwürfe bei einer Rede wiederholte, unterbrachen sie die Übertragung. «Wir werden nicht erlauben, dass das weiter geht, weil es nicht wahr ist», sagte ein Moderator.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG