Ur-Wal ging wohl auf vier Beinen

05. April 2019

Was weißt du über Wale? Sie schwimmen im Meer und sind einfach riesig. Doch vor vielen Millionen Jahren war das vermutlich anders: Forscher nehmen an, dass die Vorfahren der Wale an Land laufen konnten.

Um mehr darüber herauszufinden, haben sich Wissenschaftler aus Belgien die Knochen eines Ur-Wals genauer angesehen. Die waren versteinert im Land Peru gefunden worden.

Nun sagen die Forscher: Der Ur-Wal konnte vermutlich schwimmen und laufen. Er hatte vier Beine und einen Schwanz. Bewegt habe er sich wohl wie ein Biber oder ein Otter. Manche der Tiere seien bis zu vier Meter lang geworden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG