Salzige Sauce aus Fässern

30. April 2019

Hunderte von Fässern stehen in Reih und Glied. In denen braut sich was zusammen: Sojasauce. Das ist eine braune, salzige Flüssigkeit. Mit der werden vor allem asiatische Gerichte gewürzt.

Die Sauce wird aus Sojabohnen hergestellt. Das sind die Bohnen, aus denen auch Tofu oder verschiedene Getränke gemacht sind.

In asiatischen Ländern verfeinern die Menschen schon seit Jahrhunderten ihre Gerichte mit der würzigen Sauce. Die traditionelle Herstellung, bei der die Sauce in Fässern reift, dauert ziemlich lange: mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre! Weil das teuer ist, wird Sojasauce heute häufig in Fabriken produziert. Dort ist sie aufgrund besonderer Verfahren und Zusatz-Stoffe nach nur einigen Tagen fertig.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG