Proben bis die Flieger abheben

26. August 2020

Man probt und probt und hofft, dass am Ende alles glatt läuft. So etwas kennst du vielleicht von Theateraufführungen oder vom Orchester. Doch nicht nur Musiker und Schauspieler müssen proben. Auch ein Flughafen braucht das! Das gilt zumindest, wenn der Flughafen noch neu ist. So wie der Flughafen BER in Berlin. Dort gab es zwar immer wieder Verzögerungen beim Bau. Doch nun soll der Flughafen Ende Oktober eröffnen. Dafür muss geprobt werden.

Normalerweise wird bei den Übungen zum Beispiel der Ablauf am Kofferband getestet. Am Mittwoch aber waren auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst bei der Probe dabei. Denn da wurde geübt, wie der Flughafen bei einem Brand geräumt wird. Viele Freiwillige machten bei der Übung mit. Zum Glück kam der Qualm dabei von keinem echten Brand, sondern aus der Nebelmaschine.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG