Prächtige Brücke mit vielen Bögen

14. Juli 2021

Wahnsinn! Das dachten sich die Leute wohl vor 170 Jahren, als die Göltzschtalbrücke am 15. Juli eröffnet wurde.

Denn mehr als 26 Millionen Ziegelsteine hatten die Bauarbeiter dafür verbaut. Die Brücke mit den vielen Bögen gilt als die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.

Sie ist 600 Meter lang und 78 Meter hoch, also so hoch wie ein Hochhaus mit etwa 26 Stockwerken. So etwas zu planen und zu bauen, war für die damalige Zeit eine Meisterleistung.

Noch heute fahren die Züge aus Dresden und Leipzig in Richtung Nürnberg und München darüber. Die Brücke liegt im Bundesland Sachsen und führt über den Fluss Göltzsch.

Nun soll sie Weltkulturerbe werden. Ein Antrag ist schon gestellt. Sie könnte dann in eine weltweite Liste besonders bedeutender Bauwerke und Orte aufgenommen werden. Nun wird aber erst mal das Brückenjubiläum gefeiert.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG