Neuer Geldspeicher für Dagobert Duck

09. November 2021

Ein dicker, grauer Klotz mit den gelben Buchstaben «DD» darauf. So sieht der Geldspeicher von Dagobert Duck in den Comic-Geschichten aus. Er thront auf dem Hügel Glatzenkogel über Entenhausen.

Doch bald schon könnte der Geldspeicher anders aussehen. Der Verlag des Micky-Maus-Magazins bittet Architektur-Studierenden: Denkt euch einen neuen Geldspeicher aus. Dabei sollen sie beachten, dass der Bau nicht viel kosten soll, weil Dagobert Duck geizig ist. Aber das Gebäude soll auch modern sein und wenig Energie verbrauchen.

Wie könnte so ein Gebäude aussehen? Wichtig ist, dass in Zukunft weiter der Tresor mit etwa 500 Trillionen und 254 Billiarden Talern reinpasst. Außerdem soll das Gebäude zum Rest von Entenhausen passen.

Für den besten Entwurf gibt es 1500 Euro. Wer gewinnt, wird außerdem nächstes Jahr selbst im Mai-Heft des Micky-Maus-Magazins erscheinen. Nicht als Foto, sondern als gezeichnete Ente! Diese Studierenden-Ente übergibt dann in einer Geldspeicher-Geschichte den Entwurf an Dagobert Duck.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG