Nachtwächter sorgten für Ruhe und Sicherheit

23. März 2021

Weißt du, was ein Nachtwächter ist? Diesen Beruf gab es vor langer Zeit. Nachtwächter sollten vor allem im Mittelalter nachts für Ruhe, Ordnung und Sicherheit in den Straßen sorgen. Manche kündigten auch die Zeit an. Ausgestattet waren sie meist mit einer Laterne, einem Horn und einer Hellebarde. Das ist eine Speer ähnliche Waffe.

Auch heute gibt es Nachtwächter. Sie wollen aber vor allem Besucher erfreuen. Dafür schlüpfen sie in Kostüme und erzählen alte Geschichten des Ortes, an dem sie arbeiten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG