Müll sammeln auf dem Meer

21. Juli 2021

Unmengen Müll landen ständig in unseren Meeren. Dazu zählt auch der Plastikmüll. Er verrottet nicht und schadet den Lebewesen im Wasser. Viele Naturschützer wollen deshalb etwas gegen den Müll im Meer machen.

Eine Umwelt-Organisation hat hierzu am Mittwoch ein besonderes Schiff in Betrieb genommen. Sein Motor läuft nicht mit Benzin oder Diesel. Stattdessen wird es über Solarzellen von der Sonne angetrieben. Das Schiff soll mehrere Monate auf der Ostsee herumfahren. Seine Aufgabe: Müll sammeln.

Die Umweltschützer haben es dabei vor allem auf umhertreibende Fischernetze abgesehen, in denen sich immer wieder Fische und andere Tiere verfangen. Nächstes Jahr soll das Müllsammel-Schiff dann in der Bucht vor der philippinischen Hauptstadt Manila eingesetzt werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG