Menschen nach langer Zeit wiederfinden

14. August 2020

Manchmal verlieren sich Menschen einfach aus den Augen. Das können zum Beispiel Freunde sein, die man aus der Schule kannte. Manche Leute suchen dann auch nach Menschen von früher im Leben, wie etwa Verwandte. Etwa wenn sie vor langer Zeit in ein anderes Land gezogen sind.

Sucht jemand nach einem anderen Menschen, kann Susanne Panter helfen. Sie ist Menschen-Aufspürerin. Sie übernimmt also eine Art Detektiv-Arbeit. Die ist oft schwierig. Das gilt vor allem, wenn die gesuchten Leute einen anderen Nachnamen angenommen haben. «Und man braucht natürlich Biss. Ich will die Leute wirklich finden», erzählt Susanne Panter.

Sie sucht in alten Adressbüchern und im Internet nach Spuren. Und sie fragt Nachbarn und Bekannte. Auch verschiedene Behörden und Ämter können der Aufspürerin helfen. Schon mehr als 4000 Menschen hat Susanne Panter durch ihre Arbeit gefunden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG