Lieferdienst ins All

13. August 2021

Essen ist da! Ein besonders aufwendiger Lieferdienst hat am Donnerstag geklappt. Die Raumfahrer auf der Raumstation ISS ließen sich Lebensmittel und jede Menge technische Geräte schicken.

Von einem Weltraumbahnhof im Land USA hatte sich am Dienstag ein Raumfrachter mit fast 4000 Kilogramm Gepäck auf den Weg. So viel würden etwa vier kleine Autos zusammen auf die Waage bringen.

Am Ziel im Weltall angekommen dockte am Donnerstag eine Raumkapsel mit den Speisen, Getränken und Materialien an der ISS an. Ein Roboterarm half dabei, die Kapsel an die Station anzuschließen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG