Längere Ferien im Winter?

13. Oktober 2020

Schön lange ausschlafen, frühstücken und dann erstmal in Ruhe spielen. So könnte ein gelungener Start in einen Tag in den Winter- oder Weihnachtsferien aussehen.

Zwei Politiker der Parteien CDU und CSU haben jetzt vorgeschlagen, dass sie dieses Jahr sogar einige Wochen länger dauern sollen! Freu dich aber nicht zu früh: Dafür würden die Sommer- und Osterferien kürzer werden. Was spricht für, was gegen die Idee?

FÜR LÄNGERE WINTER- UND WEIHNACHTSFERIEN

Unterricht im Freien oder bei ständig offenen Fenstern ist im Winter schwierig. In geschlossenen Räumen kann man sich aber leichter mit dem Coronavirus anstecken als an der frischen Luft. In der Schule treffen sich außerdem viele Menschen auf engem Raum. Wenn sie länger zuhause blieben, würden sie weniger Leute treffen, bei denen sie sich anstecken können.

Forscher haben schon einmal Ähnliches vorgeschlagen: Man solle überlegen, die Weihnachtsferien zu verlängern, wenn sich vorher sehr viele Menschen infizieren und die Schulen dabei eine Rolle spielen.

GEGEN LÄNGERE WINTER- UND WEIHNACHTSFERIEN

Viele Eltern hätten ein Problem, wenn plötzlich länger Ferien wären. «Ich kann einen Sechs- oder Siebenjährigen nicht zuhause lassen», sagt ein Vertreter der Eltern. Es geht aber kaum, mal eben ein paar Wochen von der Arbeit frei zu nehmen. Der Deutsche Lehrerverband sagt: Das würde auch den Schülern und Schülerinnen schaden! Denn die haben schon Lücken, weil wegen Corona die Osterferien verlängert wurden. Sie müssten das jetzt eigentlich aufholen.

Auch Vertreter der Schüler und Schülerinnen finden den Vorschlag nicht gut. «Es ist wichtig, die Freunde in der Schule zu treffen und gemeinsam zu lernen», sagt Schüler-Vertreter Torben Krauß.

Viele Politiker, auch aus CDU und CSU, lehnten die Idee ebenfalls ab. Sie sagen zum Beispiel: Es wäre schwierig für die Schulen, das so schnell zu organisieren. Außerdem wurde lange dafür gekämpft, dass Kinder wieder in die Schule gehen können. Da will man sie nicht gleich wieder zumachen. Es sieht also gerade nicht so aus, als ob die Winter- und Weihnachtsferien verlängert werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG