Koralle an Land?

11. August 2021

Mit seinen lilafarbenen, verzweigten Armen könnte man denken, dieser Pilz würde eigentlich ins Wasser gehören. Denn er sieht tatsächlich ein bisschen so aus, als wäre er eine Koralle. Diese Nesseltiere leben im Meer.

Dank dieser Ähnlichkeit ist der Pilz auch an seinen Namen gekommen: blauviolette Wiesenkoralle. Den Pilz auf dem Foto hatte eine Familie im Bundesland Bayern auf einer ihrer Blumenwiesen entdeckt.

Dieser Fund war etwas Besonderes. Der Pilz sei inzwischen selten geworden in Europa, sagt ein Experte. In Bayern ist die blauviolette Wiesenkoralle sogar vom Aussterben bedroht. Nur von sechs weiteren Exemplaren in dem Bundesland wussten die Fachleute bis dahin.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG