Immer ein Tuch dabei

07. Mai 2019

Er trägt einen Anzug mit feinen Streifen. Um seinen Hals hat er eine Krawatte gebunden: Dieser schick gekleidete Mann heißt Prinz Charles. Er ist der britische Thronfolger.

Und was ist das für ein Tuch da in seiner linken Brusttasche? Das ist ein Einstecktuch. Früher wurde das Tuch mit einem Duft besprüht, damit der Träger gut riecht. Später wurde es wie ein Taschentuch benutzt.

Doch heutzutage hat das Tuch eigentlich nur noch eine Aufgabe: Es soll den Träger schmücken. Experten raten, dass sich das Muster des Tuchs von dem Muster der Krawatte unterscheiden sollte.

Prinz Charles hat viele solche Tücher, in ganz unterschiedlichen Farben und Mustern. Er trägt sie oft zu besonderen Anlässen. So wie am Dienstag: Da besuchte er gemeinsam mit seiner Frau, Herzogin Camilla, die deutsche Hauptstadt Berlin.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG