Helfer üben Lawinen-Rettung

22. Januar 2023

Deutschland, Polen, Slowakei: In vielen Ländern Europas hat es am Wochenende kräftig geschneit. Auch in Österreich und der Schweiz fielen Flocken vom Himmel. Was die einen freut, bereitet den anderen Sorgen. In Teilen der Alpen etwa stieg die Gefahr von Lawinen. 

Damit Retterinnen und Retter in den Bergen auf solche Lawinen vorbereitet sind, üben sie immer wieder. Schließlich wollen sie schnell reagieren, wenn verschüttete Menschen aus dem Schnee befreit werden müssen. Am Wochenende fand so eine Übung zum Beispiel in den Schweizer Alpen statt. 

Die Retterinnen und Retter trainierten dabei unter anderem, mit langen dünnen Stangen im Schnee nach Vermissten zu suchen. Auch ein Rettungshund war bei der Übung mit dabei. Er soll im Ernstfall helfen, Verschüttete aufzuspüren. 

© dpa-infocom, dpa:230122-99-315067/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2023
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG