Freuen auf mehr Tageslicht

18. Dezember 2020

Es ist doch noch dunkel! Manche möchten sich morgens nach dem Aufwachen dann lieber noch mal im Bett umdrehen, statt aufzustehen. So richtig hell wird es bei uns gerade ziemlich spät, nach 8 Uhr. Und dann haben wir auch nur ungefähr acht Stunden Tageslicht, bevor es wieder dunkel wird. Die Tage sind also kurz!

Das liegt daran wie die Sonne und die Nordhalbkugel der Erde zueinander stehen. Hinzu kommt: Die Erde dreht sich. Im Winter ist unsere Seite der Erde weiter weggekippt von der Sonne. Ihre Strahlen treffen flacher auf, deshalb sehen wir weniger von ihrem Licht.

Die Drehung der Erde sorgt aber auch dafür, dass es wieder heller wird. Am 21. Dezember, also am Montag, ist Wintersonnenwende. Das ist der kürzeste Tag des Jahres. Von da an können wir uns darauf freuen, dass die Tage langsam wieder länger werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG