Forscher entdecken Knochen eines uralten Elefanten

19. Mai 2020

Vor rund 300 000 Jahren hat dieser Waldelefant gelebt. Es handelt sich um ein Weibchen, also um eine Elefantenkuh. Jetzt haben Wissenschaftler einen großen Teil ihres Skeletts im Bundesland Niedersachsen ausgegraben.

Die Fachleute sind von dem Fund begeistert. Denn die Überreste des Tieres sind besonders gut erhalten.

Die uralten Elefantenknochen sollen nun in einem Forschungsmuseum untersucht und restauriert werden. Dabei können auch Besucher die Knochen besichtigen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG