Ein junges Instrument

21. März 2021

Das Saxofon ist ein Instrument, das leicht auf sich aufmerksam machen kann. Denn das Blasinstrument kann ziemlich laut sein. Nun hat es aber noch einmal Extra-Aufmerksamkeit bekommen, denn das Saxofon feierte am Sonntag eine Art Geburtstag, den 175.!

Erfunden wurde das Saxofon von einem Instrumentenbauer aus dem Land Belgien. Vor 175 Jahren ließ dieser sich seine Erfindung dann patentieren. Das heißt: Er bekam ein Schutzrecht auf seine Erfindung, damit sie niemand einfach nachmachen konnte. Der Name des Erfinders: Adolphe Sax.

Damit ist das Saxofon deutlich jünger als viele andere Instrumente. Die Flöte etwa ist viele Hundert Jahre älter und auch die Geige gab es deutlich früher.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG