Ein breites Tal überbrücken

29. Juli 2020

Die Brücke sieht aus wie ein uraltes Bauwerk aus längst vergangener Zeit: das Ribblehead-Viadukt in Land Großbritannien. Ähnliche Bauwerke hat es tatsächlich schon bei den alten Römern in der Antike gegeben.

Dieses Viadukt ist aber längst nicht so alt. Es wurde vor 150 Jahren gebaut. Und es ist wird immer noch benutzt: Züge überqueren auf der 400 Meter langen Brücke das Tal des Flusses Ribble.

Viadukte sind Brücken für Eisenbahnen und Straßen. Oft überspannen sie ein weites Tal mit Hilfe von Pfeilern und Bögen. Diese typischen Bögen kennt man auch von anderen Bauwerken: die Aquädukte. Damit sind alte Wasserleitungen gemeint.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG