Diese Spieler fahren zur EM

19. Mai 2021

Joachim Löw hat sich entschieden. Lange rätselten Fußballfans und Fachleute, auf welche Spieler der Bundestrainer bei der Europameisterschaft setzen wird. Am Mittwoch lüftete er das Geheimnis, welche deutschen Spieler um den EM-Sieg kämpfen werden.

Die meisten Spieler hatten ihren Platz in der Mannschaft schon recht sicher. Manuel Neuer, Toni Kroos und Josua Kimmich zum Beispiel sind schon lange fester Teil des Teams und fahren mit zur EM. Mit anderen Spielern aber hatte man nicht so sehr gerechnet, etwa mit Christian Günter vom SC Freiburg.

Zurück in der Mannschaft sind Thomas Müller und Mats Hummels. Die beiden Weltmeister von 2014 waren eigentlich schon ausgemustert worden und deshalb eine ganze Weile nicht mit dabei. Jetzt sollen sie mit ihrer Erfahrung die Mannschaft weiterbringen.

Verzichten muss der Bundestrainer dagegen auf den verletzten Torhüter Marc-André ter Stegen und auch auf Marco Reus, der kurz zuvor abgesagt hat. Dafür hat es Jamal Musiala ins Team geschafft. Dass der Spieler des FC Bayern schon mit 18 Jahren bei einem großen Turnier dabei sein darf, ist eine Überraschung.

Joachim Löw sprach auch über die Gründe seiner Wahl. Er sagte, dass es für ihn wichtig sei, dass alle Positionen von der Abwehr bis zum Sturm doppelt besetzt sind. Außerdem wünsche er sich, dass alle Spieler zusammen und füreinander spielen und es keinen Ärger gibt. «Wir wollen eine Mannschaft, die vor Energie und Ehrgeiz sprüht», sagte er.

Insgesamt können 26 Spieler bei der Europameisterschaft dabei sein. Wegen Corona sind das drei mehr als üblich bei so einem Turnier. Die EM geht am 11. Juni los. Die deutsche Mannschaft hat ihr erstes Spiel am 15. Juni gegen Weltmeister Frankreich.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG