Die Mischung macht's!

04. November 2021

Es regnet. Der Weg zum Fußball-Training ist weit. Da ist es doch bequemer, kurz die Konsole anzuschmeißen oder Videos am Handy zu schauen. Bestimmt ging es dir auch schon mal so. Wenn du kein Fußball spielst, war es vielleicht ein anderes Hobby: Musik machen etwa oder skaten gehen.

«Es gibt viele Dinge, die einen glücklich machen», sagt die Expertin Katajun Lindenberg. Für manche muss man sich etwas mehr anstrengen, für andere etwas weniger. Manche Sachen fühlen sich sofort gut an, bei anderen kommt das gute Gefühl vielleicht erst etwas später.

«Videospiele sind etwas, das total Spaß macht», sagt die Expertin. Wenn das Spielen aber zum einzigen Hobby wird, kann es schwierig werden. Vor allem dann, wenn man plötzlich keine Lust mehr auf andere Hobbys, Freunde und Schule hat.

Am Donnerstag berichteten Fachleute über solche Fälle. Sie hatten über eine längere Zeit Kinder und Jugendliche befragt. Manche von ihnen spielen oder chatten vier oder mehr Stunden am Tag. In der Corona-Zeit habe sich das noch verstärkt. Das kann Folgen haben: schlechtere Noten in der Schule etwa und Streit mit den Eltern.

Viele dieser Kinder seien oft gereizt und lustlos, sagt auch Katajun Lindenberg. Die Expertin hilft Kindern und Jugendlichen, sich ihre Zeit an der Konsole und am Handy besser einzuteilen. Ein Tipp: Gewohnheiten vermeiden! «Lieber alle zwei Wochen eine Konsolen-Party mit Freunden als jeden Abend vor dem Schlafengehen zu spielen.»

Zusammen mit den Eltern kann man ausmachen, wie viel Zeit pro Woche am Handy oder der Konsole erlaubt ist. Oder ob Handys beim Essen tabu sind. Solche Regeln sollten natürlich auch für die Eltern gelten.

«Es ist wichtig, verschiedene Hobbies zu haben, die einen glücklich machen», sagt die Expertin. Zwischendurch zu zocken oder zu chatten, ist also kein Problem. Das Fußball-Training, die Musikschule oder das Skaten sollte deshalb aber nicht ständig ausfallen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG