Dampfender Riese

17. August 2021

Der Riese zischt, stößt Dampfwolken aus und kann sehr laut tuten. Sein Name ist «Großer Junge» oder richtig auf Englisch «Big Boy». Denn der Riese ist eine der größten Dampflokomotiven der Welt.

Ab und an geht sie sogar noch auf Reisen. Ungefähr 40 Meter lang ist sie und unfassbar schwer. Unterwegs ist die Lok auf einer langen Strecke in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Dabei war sie eigentlich schon längst im Museum. Doch zu einem Jubiläum wurde eine alte «Big Boy» wieder fit gemacht.

Gebaut wurden diese Art von Dampfloks vor etwa 80 Jahren. Damals führten die Bahnstrecken teilweise durch hohes Gebirge. Die normalen Loks schafften die Steigungen mit großer Fracht kaum, der «Big Boy» schon.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG