Alte Nudeln

18. Oktober 2020

Mal sind es lange Spaghetti in roter Tomaten-Soße. Mal runde Tortellini mit Füllung. Nudeln gibt es in jeder Menge Formen. Im Jahr isst jeder Mensch in Deutschland ungefähr acht Kilogramm davon. Gegen die Menschen im Land Italien ist das aber fast nichts. Dort isst jeder Menschen im Durchschnitt 25 Kilo Nudeln.

Auch wenn viele Leute es denken: Die Nudeln wurden nicht in Italien erfunden. Der Ursprung liegt in Asien. In dem Land China entdeckten Wissenschaftler bei Ausgrabungen eine 4000 Jahre alte Schale. Darin fanden sie die wohl ältesten Nudeln der Welt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG