Als Pferde noch winzig waren

16. August 2020

Über Pferde kann man eine Menge lernen. Schon seit vielen, vielen Jahren ist das Pferd ein wichtiges Tier für uns Menschen. Vor der Erfindung von Maschinen half es etwa bei der Arbeit. Außerdem zogen die Tiere mit den Menschen in den Krieg. Heute spielen Pferde eher im Reitsport oder in der Freizeit eine Rolle.

Im Deutschen Pferdemuseum dreht sich alles um diese Tiere. Es befindet sich in der Stadt Verden im Bundesland Niedersachsen.

Hier kannst du zum Beispiel sehen, wie groß ein Urpferd war. «Es war gerade mal so groß wie ein Fuchs», sagt die Leiterin und zeigt auf ein Modell. Das Museum zeigt, wie sich das Urpferd weiterentwickelt hat und zu dem Tier geworden ist, das wir heute kennen. Dabei erfährst du auch, welche unterschiedlichen Aufgaben die Pferde im Laufe der Zeit übernommen haben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG