Algen sollen Raumfahrern beim Atmen helfen

05. Mai 2019

Iiih, Algen! Im Badesee oder Teich können diese Pflanzen ganz schön eklig sein. Aber an einem anderen Ort sollen sich Algen jetzt nützlich machen: im Weltall. Genauer gesagt auf der Raumstation ISS.

Die Raumfahrer auf der ISS brauchen Sauerstoff zum Atmen. In Zukunft könnte ein Teil des Sauerstoffs von Algen produziert werden. Die Pflanzen sollen ihn aus verbrauchter Luft herstellen.

Ob das klappt, erforschen die Raumfahrer bald. Eine Kapsel mit dem Algen-Experiment soll am Montag an der Raumstation ISS ankommen. Entwickelt wurde das Experiment von deutschen Forschern. Sie sind gespannt, ob's klappt! Dann könnten Algen in Zukunft vielleicht auch verwendet werden, um Sauerstoff auf dem Mond und auf dem Mars zu produzieren.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG