Zwerghirsch neu in der Familie

28. Oktober 2021

Hund, Löwe, Elefant. Diese Tiere kennt jeder. Aber wer weiß, was ein Pudu ist? Im Kölner Zoo kam so ein Tier vor Kurzem zur Welt. Pudus sind Zwerghirsche. Sie werden nur etwas höher als ein DIN-A4-Blatt lang ist, um die 30 Zentimeter oder noch etwas größer.

In freier Natur leben die Tiere in Südamerika, in den Ländern Ecuador, Kolumbien, Chile und Argentinien.

Die kleinen Hirsche fressen Laub, die Triebe junger Bäume, Obst und Nüsse. Zu ihren Feinden gehören Pumas, Waldkatzen, Füchse und Uhus. Auch verwilderte Haushunde und die Zerstörung von Wäldern, in denen sie leben, sind eine Gefahr für sie.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG