Wo Katzen glücklich sind

08. August 2022

Die einen leben auf einem Bauernhof und streifen durch die Natur. Die anderen leben in Städten in einer Wohnung. In Deutschland gibt es sehr viele Katzen, etwas weniger als 17 Millionen. Wenn man das mit allen Menschen in Deutschland vergleicht, hat ungefähr jeder Fünfte eine Katze zu Hause. Damit stehen sie auf der Liste der häufigsten Haustiere auf Platz eins.

Doch nicht jede Wohnung oder jedes Haus ist für Katzen geeignet. Tierschützer sagen: „Ideale Heime für Katzen sind Gehöfte oder Einfamilienhäuser in einer verkehrsberuhigten Lage.“ Dort könnten die Tiere selbst entscheiden, ob sie drinnen bleiben oder die Gegend erkunden wollen.

Weltkatzentag am 8. August

Wenn eine Wohnung in der Stadt katzenfreundlich eingerichtet ist, kann das auch klappen. Besonders dann, wenn die Katzen früher nicht viel draußen unterwegs waren. In solchen Wohnungen sollten die Katzen aber nicht allzu viel alleine sein, raten die Fachleute. Eine zweite Katze könnte da zum Beispiel helfen. An diesem Montag sind Katzen mal wieder ein größeres Thema. Denn es ist Weltkatzentag! 

© dpa-infocom, dpa:220808-99-311810/5

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG