Von großen und von kleinen Eiern

15. April 2022

Hühnereier kennst du bestimmt aus dem Supermarkt. Du weißt sicher, wie groß sie in etwa sind und welche Farbe sie haben. Die Eier auf diesem Foto sehen allerdings ganz anders aus: Sie wurden im Vogelpark Walsrode im Bundesland Niedersachsen gelegt. Denn dort hat für die tierischen Bewohner die Brutzeit begonnen.

Das große Ei auf dem Bild ist ein Straußenei. Straußenvögel legen die größten Eier, die es gibt! Es ist etwa so groß wie 20 Hühnereier. Und das kleine Ei auf dem Bild im Vogelnest? Das hat ein Kolibri-Weibchen gelegt. Kolibris legen die kleinsten Vogeleier. Die sind dann auch ganz leicht: Manche wiegen um einiges weniger als ein Gummibärchen.

© dpa-infocom, dpa:220415-99-927853/2

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG