Urlaub für Hunde

10. Juni 2022

Gemeinsames Spielen, Kuscheln und Spaziergänge. Wer einen Hund hat, kann schöne Sachen mit ihm zusammen erleben. Manche Menschen betrachten ihren Hund sogar als Familienmitglied. Aber heißt das auch, dass der Hund mit in die Ferien fährt? Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer sollten sich das genau überlegen. 

Manche Urlaubsorte sind zum Beispiel zu warm für die Tiere. Tierschützer warnen außerdem davor, Hunde in einer Transportbox im Frachtraum eines Flugzeugs mitzunehmen. „Das ist für die Tiere mit extremem Stress verbunden“, sagt ein Tierschützer. 

Wer trotzdem mit dem Flugzeug verreisen will, kann sich andere Möglichkeiten suchen. Die Besitzer können ihr Haustier im Urlaub etwa Freunden anvertrauen. Eine andere Möglichkeit sind Hundehotels oder Hundepensionen, die Geld kosten. Dort bekommen Hunde Futter, können mit anderen Hunden spielen und werden betreut. Das ist also ein wenig wie Ferienlager für Hunde.

© dpa-infocom, dpa:220610-99-617347/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG