Überraschungsgast mit grauen Federn

21. April 2021

Das war eine gefiederte Überraschung! Ein seltener Graupapagei landete am Dienstag plötzlich auf einer Fensterbank im vierten Stock. Großer Zufall: Er besuchte ausgerechnet den Zoll in der Stadt Dortmund. Das ist eine Behörde, die sich unter anderem um den Schutz von Tierarten kümmert.

Der Papagei hatte keine Angst und ließ sich ruhig ins Gebäude heben, sagte eine Sprecherin vom Zoll. Er habe es sich erstmal auf der Schulter eines Mannes gemütlich gemacht. Die Feuerwehr übergab den Vogel dann dem Tierschutz.

Doch wo ist der Papagei zu Hause? Das war erstmal nicht klar. Er hatte aber eine Markierung, über die sich jetzt vielleicht der Besitzer finden lässt. Graupapageien gehören zu den besonders geschützten Tierarten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG