Tiere segnen

17. Januar 2023

Ob klein oder groß, ganz egal! Ein Pfarrer hat in einer Kirche in der spanischen Stadt Madrid alle Tiere gesegnet, die ihre Besitzerinnen und Besitzer dort hinbrachten. Dazu zählten vor allem viele Hunde. Aber etwa auch Schildkröten, Katzen und Pferde durften mit ihren Frauchen und Herrchen am Dienstag zur Kirche kommen. Grund dafür war das Fest des Heiligen Antonius. Der gilt als Schutzpatron der Haustiere. 

Das Fest wird jedes Jahr in vielen Teilen Spaniens gefeiert. Die Menschen bringen ihre Tiere nicht nur zur Kirche, um sie segnen zu lassen. Sie nehmen auch an einer religiösen Messe Teil und beten für ihre Lieblinge.

© dpa-infocom, dpa:230117-99-253855/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2023
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG