Tausendfüßer nach Taylor Swift benannt

19. April 2022

Tausendfüßer und Taylor Swift haben eigentlich nichts gemeinsam. Tausendfüßer sind wurmähnliche Tiere mit vielen kleinen Füßchen und Taylor Swift ist eine der berühmtesten Sängerinnen von heute. 

Eine Gruppe von Wissenschaftlern aus dem Land USA hat jetzt aber neue Arten von Tausendfüßern entdeckt. Eine davon hat einer der Forscher nach Taylor Swift benannt. „Ich bin ein großer Fan ihrer Musik“, erklärte er seine Entscheidung. Diese Anerkennung ist von ihm als große Ehre gemeint. Schließlich hat er eine andere Art noch nach seiner Ehefrau benannt!

Der wissenschaftliche Name des Taylor-Swift-Tausendfüßers lautet „Nannaria swiftae“. Im Alltag könne man das Tier aber „Verdrehte-Krallen-Tausendfüßer Swift“ nennen, erklärten die Forscher. Häufig zu sehen bekommt man die Krabbeltiere allerdings nicht. Tausendfüßer sind nämlich am liebsten nachts unterwegs oder verstecken sich in dunklen Ecken. 

© dpa-infocom, dpa:220419-99-963960/2

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG