Spannender Fund beim Strandausflug

04. November 2020

Lederschildkröten sind riesige Tiere. Sie werden bis zu zwei Meter groß und Hunderte Kilo schwer. So schwimmen sie lange Strecken durch die Ozeane und fressen etwa Quallen. Zu Hause ist die Lederschildkröte vor allem in tropischen Meeren. Seltener kommt sie auch in kälteren Gewässern vor.

Weil sie aber praktisch fast nie an Land geht, ist es schon ein großer Zufall, so ein Tier zu entdecken. Das ist gerade einer Gruppe von Kindern in unserem Nachbarland Dänemark passiert. Bei einem Ausflug an den Strand entdeckten sie so eine riesige Schildkröte. Das tote Tier war wohl bei einem Sturm an Land gespült worden.

Die Erzieherinnen sagten einem Naturschutzzentrum in der Nähe Bescheid. Dann machten alle zusammen Foto mit dem spannenden Fund.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG