Sommermusik

28. Juni 2019

Es klingt fast wie ein Musikinstrument. Wer im Sommer in der Natur die Ohren aufsperrt, kann es oft hören: das Zirpen der Heuschrecken. Es hört sich fast so an wie ein Gesang. Der wird aber nicht wie bei uns Menschen mit den Stimmbändern erzeugt. Stattdessen reiben die Insekten ihre Flügel oder Beine aneinander oder an Blättern.

Mit dieser Musik wollen Heuschrecken-Männchen die Weibchen anlocken, um sich fortzupflanzen. Am besten beobachten kann man Heuschrecken übrigens auf Wiesen oder Wegrändern mit hohem Gras.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG