Seepferdchen finden und melden

07. November 2022

Seepferdchen sind spannende Meeresbewohner. Sie zählen zu den Fischen, obwohl sie keine Schwanzflossen tragen. Stattdessen haben sie einen beweglichen Greifschwanz.

In deutschen Meeren kommen sie eigentlich extrem selten vor. Doch seit einigen Jahren sind mehrfach Seepferdchen an den Stränden des Wattenmeeres in Norddeutschland gesehen worden. Umweltschützer der Organisation WWF finden das rätselhaft.

Sind die Seepferdchen von der Strömung des Wassers dorthin getragen worden? Oder lebt dort inzwischen sogar eine Gruppe dieser Tiere?

Bei der Lösung des Rätsels sollen jetzt auch Spaziergänger helfen. Entdecken sie ein Tier, können sie den Fundort auf der Webseite www.beachexplorer.org eintragen. „Wir sind ziemlich gespannt, ob jetzt noch mehr Seepferdchen gesehen werden“, sagte ein Fachmann.“

© dpa-infocom, dpa:221107-99-416285/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG