Schnelle Pferde aus der Wüste

28. August 2020

Wusstest du, dass die Araberpferde ursprünglich aus heißen und trockenen Gegenden stammen? Ihr Name verrät es ja schon ein wenig. Die Tiere wurden zuerst im Nahen Osten gezüchtet, auf der arabischen Halbinsel. Das ist schon einige Hundert Jahre her.

Schnell wurden die Pferde damals berühmt und teilweise auch für viel Geld verkauft. Beliebt waren sie unter anderem, weil sie nicht nur besonders elegant aussehen. Diese Tiere haben auch viel Ausdauer und sind oft schnell.

Das konnte man jetzt auch wieder bei einem Festival in der Stadt Sarmada im Land Syrien sehen. Jede Menge Araberpferde machten dort etwa bei Rennen mit.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG