Schnecke lässt ihren Körper nachwachsen

09. März 2021

Körperteile abwerfen und wieder nachwachsen lassen? Das klingt schräg. Manche Fische, Insekten und andere Tiere können das aber. Über einige Eidechsen ist zum Beispiel bekannt, dass sie bei Gefahr ihren Schwanz abwerfen. So wird der Feind abgelenkt. Die Eidechse kann flüchten, überlebt und der Schwanz wächst wieder nach.

Eine Forscherin im Land Japan beschäftigt sich gerade mit zwei Schnecken-Arten aus dem Meer, die noch mehr können: Bis auf ihren Kopf können sie ihren kompletten Körper erneuern. Der Fachbegriff lautet: regenerieren. Die Forscherin entdeckte dies zufällig eines Tages in ihrem Labor. Eine Schnecke bewegte sich nur mit dem Kopf fort! Der Rest des Körpers war abgetrennt.

«Wir dachten, dass er ohne Herz und andere wichtige Organe bald sterben würde», schrieb die Wissenschaftlerin. «Aber wir waren erneut überrascht, dass er den ganzen Körper regenerierte.» Wie und warum die Schnecken das machen? Das ist noch nicht erforscht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG