Schafe witzig gemalt

05. Dezember 2021

Der Künstler Holger Siemann hat ein witziges Problem, wenn er ein Porträt malen will: «Meine Models stehen ja nicht still. Sie sind neugierig und rennen alles um.» Denn Holger Siemann malt seine Schafe! 

Der Künstler hilft sich aber mit einem einfachen Trick. Er fotografiert die Tiere. Dann kann er in Ruhe drinnen ein Bild mit dem Pinsel malen und muss dafür nicht auf der Weide stehen.

Stolz ist er darauf, dass seine Porträts nicht einfach irgendein Schaf zeigen, sondern dass die Eigenarten der Tiere sichtbar werden. «Das da war Balduin. Den habe ich mit der Flasche aufgezogen», erzählt Holger Siemann und zeigt auf das Bild eines knuddeligen Lamms. «Herbert hingegen war immer etwas arrogant», sagt er zu einem anderen Bild. Genauso guckt Herbert dann auch auf dem Gemälde.

Einer Menge Leute gefallen die Bilder offenbar. Jedenfalls wollten gerade bei einer Ausstellung viele eins kaufen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG