Rosalie ist ein Internet-Star

09. Dezember 2021

Eigentlich hätte mit Rosalie dasselbe geschehen sollen wie mit den meisten ihrer Art. Noch als junges Schwein hätte sie geschlachtet werden sollen. Doch das Tier büxte aus und floh auf einen benachbarten Bauernhof. Drei Jahre ist das her.

Rosalie fand bei der Landwirtin Maren Osterbuhr ein neues Zuhause. Die Frau hatte das Ferkel an einem Wintermorgen fast erfroren in ihrem Kuhstall entdeckt. Sie entschied sich, Rosalie aufzupäppeln. Das klappte gut: Heute wiegt das Schwein 400 Kilogramm!

Am liebsten futtert Rosalie Bananen, Erdbeeren, Tomaten und Salat. Manchmal bekommt sie auch Kekse. «Alles, was wir Menschen richtig lecker finden, findet Rosalie auch super», sagt Maren Osterbuhr.

Rosalie suhlt sich auch gern im Schlamm und lässt sich von ihrem Frauchen kraulen. Was sie sonst den ganzen Tag treibt, erzählt Maren Osterbuhr im Internet. Auf Instagram ist Rosalie längst eine Berühmtheit.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG