Riesen mit Hörnern

21. Januar 2020

Das kleine Kalb steht dicht neben seiner Mutter. Sein Fell ist braun und flauschig. Es lebt im Tierpark Kunsterspring im Bundesland Brandenburg. Dort wurde es vor etwa zwei Monaten geboren. Es handelt sich um ein Wisent.

Wisente sind die größten Landsäugetiere Europas. Sie können bis zu drei Meter lang und männliche Tiere bis zu 1000 Kilo schwer werden. Die Kälber sind natürlich viel kleiner. Aber sie können schon kurz nach der Geburt auf den Beinen stehen und bei ihrer Mutter trinken.

Die Tiere waren zwischenzeitlich fast ausgestorben. Mittlerweile gibt es zum Glück wieder mehr als 7000 von ihnen. Viele davon leben in freier Wildbahn in Herden - etwa in den Ländern Weißrussland, Polen, Russland, Ukraine, Litauen, Slowakei oder Rumänien.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG