Polizei holt Bussard vom Bahnhof ab

01. Februar 2019

Hier sitzt ein Vogel, der in einen Schal eingewickelt ist! So einen Notruf bekommt die Polizei sicherlich nicht alle Tage. Am Donnerstag aber wählte eine Frau im Bundesland Nordrhein-Westfalen den Notruf 110 und erzählte genau das.

Die Polizisten rückten aus, um den Vogel vom Bahnhof in Pulheim abzuholen. Der Bussard saß dort zusammen mit seinem roten Schal an einem Bahnsteig. Woher aber kam der Schal? «Ob ihn vorher schon jemand gesehen hat und ihm helfen wollte oder ob er sich selbst in den Schal gekuschelt hat, wissen wir nicht», sagte eine Polizistin.

Da der Bussard geschwächt war, brachten die Polizisten ihn zu einer Greifvogelstation. Dort untersuchten Experten den Vogel. Sie meinen: Er ist wahrscheinlich nicht verletzt. Nun wird er gefüttert, damit er wieder zu Kräften kommt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG