Panda-Zwillinge tollen durch ihr Gehege

29. Januar 2020

Endlich ist es so weit! Die Besucher im Zoo Berlin können die beiden flauschigen Panda-Jungen besichtigen. Am Mittwoch tollten die Zwillinge bereits das erste Mal im Innengehege umher. Ab Donnerstag sollen sie sich auch vor Publikum zeigen.

Bisher waren die Zwillinge, die zu den Großen Pandas gehören, in einem anderen Gehege aufgewachsen. Dort konnten die Besucher des Zoos die beiden nicht beobachten. Im Panda-Wohnzimmer können sich die kleinen Bären nun auf den Kletterstationen aus Holz und Stein austoben. Auch jede Menge von ihrer Leibspeise Bambus wurde im Gehege verteilt. Immer in der Nähe der Kleinen: Die Mutter Meng Meng, die aufpasste, dass den jungen Pandas beim Klettern nichts passiert.

Die beiden knuffigen Bären heißen Meng Yuan und Meng Xiang. Der Zoo glaubt, dass in den nächsten Tagen viele Besucher kommen werden, um die beiden Jungtiere zu sehen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG