Panda-Zwillinge haben Geburtstag

25. August 2020

Die Panda-Zwillinge Pit und Paule klettern draußen herum. Sie kauen vorsichtig ein paar Bambusblätter. Wow, sind die groß geworden! Die Tiere aus dem Zoo in der Stadt Berlin werden nämlich schon ein Jahr alt. Es ist selten, dass Riesenpandas im Zoo geboren werden.

Mit einem Jahr sind Pandas schon in der Pubertät. «Sie werden gerade frecher», sagt ein Pfleger. Paule ist aktiver als sein etwas älterer Bruder. Er konnte schneller laufen und ist ein kleiner Draufgänger. «Er hat zeitig sein eigenes Ding gemacht», sagt der Pfleger. Pit dagegen wirke langsamer und gemütlicher. Er halte sich gern eng an die Mama.

Ansonsten kann man die beiden schwer auseinander halten. Selbst die Pfleger können sie nur an der Nase unterscheiden. Pit hat ein etwas längeres Schnäuzchen, so wie sein Papa Jiao Qing. Paules Nase kommt dafür mehr nach der von Mama Meng Meng.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG