Nicht ohne meinen Hund!

24. Februar 2019

Es gibt besondere Momente im Leben, da hat man seine Liebsten gerne dabei. Für manche ist es vielleicht die Einschulung, für andere ein wichtiges Turnier beim Sport. Auch Prominenten geht das so, etwa der Schauspielerin Glenn Close aus dem Land USA. Oder der Sportlerin Mirela Rahneva aus Kanada.

Glenn Close bekam am Samstag einen Film-Preis verliehen. Mirela Rahneva gewann am selben Tag eine Silber-Medaille im Skeleton. Bei dieser Sportart rasen die Athleten auf einem Schlitten mit dem Kopf voran eine Eisbahn hinunter.

Und wen hatten beide Promis dabei? Ihre Hunde! Mirela Rahneva nahm ihren Liebling Riley natürlich nicht mit auf die Eisbahn. Sie hielt ihn aber später während der Siegerehrung auf dem Arm. Glenn Close brachte ihren Hund Pip mit auf die Bühne.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG