Nashörner werden besser geschützt

04. Februar 2020

Nashörner sind groß, stark und tragen oft ein riesiges Horn. Trotzdem können sie sich nicht immer wehren. Einige Menschen nutzen Gewehre, um die Tiere zu töten. Dann verkaufen sie die Hörner. Solche geschützten Tiere zu erlegen, nennt man Wildern - und es ist natürlich verboten!

Nun vermeldete das Land Südafrika einen tollen Erfolg: Im vergangenen Jahr wurden in dem Land weniger Tiere von Wilderern getötet als in dem Jahr davor.

Eine Ministerin des Landes sagte, das liege am guten Schutz der Tiere. Die Nashörner werden zum Beispiel von Flugzeugen aus bewacht. Auch setzen die Tierschützer Drohnen ein. Und wenn Wilderer erwischt werden, drohen ihnen viele Jahre im Gefängnis.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG