Mehr Giraffen und Elefanten als gedacht

01. September 2021

Im afrikanischen Land Kenia laufen mehr Giraffen und Elefanten herum, als bislang gedacht. 100 Fachleute haben diese und andere Tiere in einer dreimonatigen Aktion gezählt. Dabei waren sie auch in Regionen unterwegs, in denen bislang kaum gezählt wurde.

Die Experten entdeckten so 36 169 Elefanten und 34 240 Giraffen. Außerdem sagten sie: Auch die Zahl der Nashörner, Löwen und bestimmter Zebras und Antilopen nahm zu.

Das gute Ergebnis hängt zum einen damit zusammen, wo gezählt wurde. «Wir haben in Regionen gezählt, in denen zuvor nicht gezählt wurde», sagte einer der Experten am Mittwoch. Es habe aber auch mit besserem Artenschutz zu tun. Tierschützer setzen sich dafür ein, dass die Tiere wieder Lebensraum zurückgewinnen und sich stärker vermehren.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG