Megacooler Spaziergang

22. April 2019

Wer hat Lust auf einen Spaziergang? Och, nö! Oft mögen das nur die Erwachsenen. Kinder finden Spazierengehen häufig langweilig. Es geht aber auch anders. Zum Beispiel, wenn man statt mit den Eltern mit Schafen losgehen darf. Drei Tage allein!

Genau das haben Clara, Annika und Emely gemacht. Die Mädchen sind zwischen 12 und 14 Jahre alt. An Ostern zogen sie mit drei Schafen los durch das Fehlatal im Bundesland Baden-Württemberg. Die Tiere sind Spaziergänge gewohnt, sie wurden mit der Hand aufgezogen.

Zudem hatten die Mädchen die Wanderung gut vorbereitet. Sie sind zum Beispiel vorher einen Teil des Wegs mit dem Rad abgefahren. Während die Mädchen nachts im Zelt schliefen, waren die Schafe in einem Hänger. Den hatten die Eltern dorthin gebracht. «Es war megacool, mit den Schafen spazieren zu gehen», erzählte Clara später.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG